Jerome Boateng findet die Kritik von Mathias Sammer nach dem Spiel der Bayern gegen Hannover berechtigt.

"Dass er Recht hat, darüber brauchen wir nicht zu reden. Matthias Sammer sagt auch nichts, wenn es nichts zu sagen gibt. Ich denke, die Mannschaft wird das annehmen. Wir haben jetzt ein straffes Programm und müssen Vollgas geben", sagte der Nationalverteidiger auf der Homepage des Rekordmeisters.

Die Länderspielpause sei keine Entschuldigung für die biedere Vorstellung gegen die Niedersachsen: "Klar fehlt nach Länderspielen vielleicht ein bisschen die Frische, aber trotzdem müssen wir mit unserem Kader dann eine gute Leistung zeigen. Mit der ersten Halbzeit gegen Hannover können wir gar nicht zufrieden sein, nach der Pause war es dann besser", so Boateng.

Das Defensivverhalten unter Trainer Pep Guardiola klappe immer besser: "Wir machen Fortschritte, auch wenn es vor der Länderspielpause schon besser funktioniert hat als gegen Hannover. Wir hatten zu viele Kontersituationen, in denen Hannover zum Torschuss kam."

Hier gibt's alle News zur Bundesliga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel