vergrößernverkleinern
Dieses Bild postete Teamkollege Thiago Alcantara von Javi Martinez. Quelle: Twitter@Thi_Alcantara91 © twitter

Zweieinhalb Wochen nach seiner Leisten-OP hat Bayern Münchens Javi Martinez wieder mit dem Lauftraining begonnen.

"Es geht mir von Tag zu Tag besser. Ich hoffe, der Mannschaft bald wieder helfen zu können", sagte der Spanier auf der Homepage des FCB.

Auf dem Weg zu seiner Rückkehr muss er aber zunächst einen kleinen Rückschlag hinnehmen: Wegen einer Zahn-Operation muss der 25-Jährige am Donnerstag und Freitag mit dem Training aussetzen.

Teamkollege Thiago Alcantara, derzeit ebenfalls verletzt, postete am Donnerstagmittag auf seiner Twitter-Page ein Bild des sich erholenden Martinez.

Thiago selbst muss sich noch gedulden. Nach seinem Syndesmosebandriss muss der 22-Jährige noch drei Wochen lang einen Spezialschuh tragen und kann erst anschließend wieder mit dem Aufbautraining beginnen.

Die zuletzt ebenfalls verletzten Mario Götze (Kapselriss im Sprunggelenk) und Pierre-Emile Hojbjerg (Außenbandverletzung) haben derweil ihre Reha-Maßnahmen nahezu beendet.

Beide arbeiten momentan noch individuell mit dem Ball, sollen aber in den nächsten Tagen schrittweise wieder ins Mannschaftstraining integriert werden.

Viel mehr Geduld muss weiter Nationalspieler Holger Badstuber nach zuletzt zwei Kreuzbandrissen aufbringen.

In der letzten Septemberwoche steht nun aber in den USA die letzte Operation im rechten Knie an. Anschließend wartet eine rund sechsmonatige Aufbauphase auf den 24-Jährigen.

Badstuber, der seit dem 1. Dezember 2012 kein Spiel mehr bestritten hat, steht dem FC Bayern damit wohl frühestens im April wieder zur Verfügung. Die Teilnahme an der WM 2014 in Brasilien ist deshalb eher unrealistisch.

Hier gibt's alle Bundesliga-News

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel