1899 Hoffenheim plant in der Partie beim VfL Wolfsburg mit den zuletzt angeschlagenen Profis Anthony Modeste und Sebastian Rudy.

"Ich denke, beide werden hoffentlich einsatzfähig sein", sagte Trainer Markus Gisdol vor der Bundesliga-Partie des Tabellensiebten am Samstag.

Modeste und Rudy hatten beim 2:1-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach Wadenblessuren erlitten. Hingegen ist Gisdol mit einer Prognose bei Roberto Firmino "sehr vorsichtig":

Der brasilianische Angreifer steht nach seiner Bänderverletzung im Knöchel vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining. Noch einmal gesperrt ist Routinier Sejad Salihovic.

Hier gibt's alle Bundesliga-News

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel