Eintracht Frankfurt muss auch im Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart auf Alexander Meier und Jan Rosenthal verzichten.

Die beiden Mittelfeldspieler fallen weiter mit Verletzungen aus. Dafür hofft Eintracht-Coach Armin Veh am Sonntag (17.30 Uhr) auf Sebastian Rode zurückgreifen zu können.

Rode war beim 3:0 in der Europa League gegen Girondins Bordeaux am Donnerstag wegen einer Knöchelverletzung ausgewechselt worden, hatte danach aber bereits selbst Entwarnung gegeben. "Ich denke, dass er spielen kann. Laufen bereitet ihm keine Probleme, nur beim Passspiel müssen wir noch schauen", sagte Veh am Freitag.

Für den 52-Jährigen bedeutet die Partie im Schwabenland die Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte. 2007 war Veh mit dem VfB Deutscher Meister geworden. "Es ist immer etwas Besonderes nach Stuttgart zu kommen, weil es etwas Außergewöhnliches war, mit Stuttgart und nicht mit Bayern Meister zu werden", sagte Veh.

Allerdings seien kaum noch Spieler aus seiner damaligen Zeit dabei. "Von daher wird es von Jahr zu Jahr weniger, etwas Besonderes zu sein."

Hier gibt's alle News zur Bundesliga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel