Bundesligist Hertha BSC muss womöglich vorerst ohne Innenverteidiger Anthony Brooks planen.

Der 20-Jährige verletzte sich beim 1:1 (1:1) des Aufsteigers beim SC Freiburg und musste bereits in der 20. Minute ausgewechselt werden.

"Es könnte sein, dass er länger ausfällt", sagte Hertha-Trainer Jos Luhukay: "Er ist unglücklich auf seinen Arm gefallen. Wir befürchten, dass es etwas Schlimmeres ist."

Klarheit soll eine MRT-Untersuchung am Montag bringen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel