Der dänische Nationalspieler Niki Zimling steht beim DFB-Pokal-Spiel des FSV Mainz 05 gegen den Zweitligisten 1. FC Köln am Dienstag (20.30 Uhr) vor seinem Comeback nach mehrwöchiger Verletzungspause.

"Wenn er heute und morgen trainieren kann, stellen wir ihn von Anfang an aufs Feld", sagte Trainer Thomas Tuchel am Montag.

Noch nicht entschieden hat Tuchel die Torhüterfrage. Der Einsatz von Stammtorhüter Heinz Müller ist wegen einer Adduktorenverhärtung fraglich, ohnehin hatte der Trainer überlegt, im Pokal zu rotieren und Christian Wetklo zu bringen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel