Mittelfeldspieler Arjen Robben will den glanzvollen 4:0-Erfolg des FC Bayern am vergangenen Wochenende auf Schalke nicht überbewerten.

"Wir sollten jetzt nicht übertreiben. Ein 4:0 auswärts ist gut - nein, das ist sogar super. Aber es ist kein Zeichen für andere", sagte der Niederländer der "tz".

Dennoch betonte der Münchner Flügelflitzer: "Wir sind auf einem guten Weg. Das haben wir schon gegen Moskau gezeigt, da hat auch schon vieles funktioniert. Und gegen Schalke haben wir das noch mal verbessert."

Der neuen Rolle von Bayern-Kapitän Philipp Lahm als zentraler Mittelfeldspieler vor der Abwehr kann Robben nur Gutes abgewinnen.

"Philipp ist ein Spieler, der überall spielen kann. Er ist technisch stark und hat eine hohe Spielintelligenz, er ist ein echter Allrounder. Das hat er dort immer gezeigt - auch gegen Schalke", so Robben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel