Ohne Nationalspieler Julian Draxler wird Bundesligist Schalke 04 sein Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr) bei 1899 Hoffenheim bestreiten. Der 20-Jährige laboriert an Kniebeschwerden, wegen denen er bereits im Pokalspiel am Mittwoch bei Darmstadt 98 (3:1) fehlte. Draxler gehört nicht dem Kader an.

Dagegen besteht eine berechtigte Hoffnung auf einen Einsatz von Ex-Milan-Profi Kevin-Prince Boateng, der zuletzt ebenfalls über Knieprobleme klagte. Er reist in Richtung Kraichgau mit. Dem S04-Aufgebot für das Match gehört auch wieder U-21-Nationalspieler Sead Kolasinac an.

Fehlen werden weiterhin der österreichische Nationalmannschaftskapitän Christian Fuchs (Kniebeschwerden) und auch der niederländische Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (Innenbandteilriss). Kyriakos Papadopoulos und Chinedu Obasi befinden sich im Aufbautraining.

Trotz einer Erkältung soll Torjäger Adam Szalai auflaufen. "Er hat sich im Pokalspiel durchgebissen und wird auch in Hoffenheim dabei sein", betonte Keller. Nicht zum Kader wird im Gegensatz zum Pokalspiel Ex-Nationalspieler Gerald Asamoah gehören.

"Wir haben derzeit viele Verletze. Das ist so, aber wir werden die Situation bewältigen", äußerte Keller und ergänzte: "Wir haben einige junge Spieler hinten dran, die Qualität haben und gezeigt haben, dass sie hungrig sind. Wir wollen in Hoffenheim erfolgreich sein."

Hier gibt's alle News zur Bundesliga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel