Der SC Freiburg fährt nach dem Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals gestärkt zum Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr) bei Borussia Dortmund.

"Mit einem Erfolgserlebnis im Rücken ist es schon so, dass du in einem anderen mentalen Zustand bist", sagte SC-Trainer Christian Streich am Tag vor der Partie.

Am Mittwoch hatten die Breisgauer den VfB Stuttgart mit 2:1 besiegt.

Weiterhin fehlen wird dem SC Mensur Mujdza (Knieverletzung), Vegar Hedenstad (Adduktoren) und Vladimir Darida (Syndesmoseband).

Hier gibt's alle News zur Bundesliga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel