Bundesligist Hannover 96 kann im Punktspiel am kommenden Samstag gegen Borussia Dortmund (15.30 Uhr) wohl wieder auf Mittelfeldspieler Sergio Pinto zurückgreifen.

Der 28-Jährige hat seinen Muskelfaserriss auskuriert.

Steven Cherundolo (Bluterguss), Jan Schlaudraff und Arnold Bruggink (beide Adduktorenprobleme) können hingegen derzeit nur ein dosiertes Trainingsprogramm absolvieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel