Bayern-Manager Uli Hoeneß ist am Dienstag vom Fachverband für Sponsoring (FASPO) in die Hall of Fame aufgenommen worden.

Die Auszeichnung wurde im Rahmen der FASPO-Jahrestagung in Hamburg vergeben.

Die Laudatio auf Hoeneß, der sich in einer Videobotschaft für die Ehrung bedankte, hielt der Präsident des Zweitligisten FC St. Pauli, Corny Littmann.

In den vergangenen Jahren waren unter anderen bereits Bayern-Präsident Franz Beckenbauer und der Aufsichtsrats-Chef der Deutschen Sporthilfe, Hans Wilhelm Gäb, in die Ruhmeshalle berufen worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel