Beim Karlsruher SC hat Manager Rolf Dohmen Trainer Eduard Becker demonstrativ den Rücken gestärkt.

"Wir sind der Meinung, dass der Trainer wirklich eine gute Arbeit macht. Er kommt noch an die Mannschaft heran. Deswegen glauben wir, dass er der richtige Trainer für uns ist und deswegen stehen wir 100 Prozent zu Ede Becker", sagte Dohmen.

Der Manager ergänzte, dass man notfalls auch mit Becker in die Zweite Liga gehen würde: "Wir gehen aber davon aus, dass wir diesen Weg nicht gehen müssen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel