Der VfL Wolfsburg verliert sein Top-Talent Julian Brandt.

Der von mehreren Spitzenclubs umworbene U-19-Nationalspieler lehnte ein Angebot des VfL ab, einen Profivertrag zu unterzeichnen.

Das teilte der Club am Dienstag mit.

Der 17 Jahre alte Mittelfeldspieler verlässt die Wolfsburger somit im kommenden Sommer.

Zuletzt war über das Interesse von Bayern München, Borussia Dortmund und des FC Chelsea an Brandt berichtet worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel