Daniel van Buyten macht sich in der "Bild" für eine Dreierkette in der Defensive des FC Bayern München stark, weil der Belgier größere Chancen auf einen Stammplatz sieht, als in der derzeit von Coach Jürgen Klinsmann bevorzugten Viererkette, in der in der Innenverteidigung der Brasilianer Lucio und der Argentinier Martin Demichelis gesetzt sind.

Außerdem verweist der Belgier auf seine zuletzt starken Leistungen mit Toren gegen Hannover und Sporting Lissabon.

Aber dem 31-Jährigen ist klar: "Am Ende entscheidet ja immer der Trainer."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel