Der VfL Wolfsburg setzt seinen Höhenflug nach der Winterpause weiter fort.

Die "Wölfe" gewannen souverän mit 4:2 gegen Schalke 04 und fuhren damit im sechsten Spiel in Folge drei Punkte ein.

Nach gutem Start gingen die S04 durch Heiko Westermann in Führung. Grafite und Edin Dzeko drehten noch vor der Pause die Partie. Nach der Pause legte Grafite nach, doch Jermaine Jones gelang im Gegenzug der Anschlusstreffer. Grafites sorgte mit seinem dritten Treffer für die Vorentscheidung, ehe Kevin Kuranyi für den Schlusspunkt sorgte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel