Energie Cottbus muss im Auswärtsspiel am Sonntag beim Hamburger SV ohne Ervin Skela auskommen. Der Spielmacher leidet an einem grippalen Infekt und klagt über Schüttelfrost. Für Skela rückt Stiven Rivic in den Kader.

"Das trifft uns hart. Jetzt müssen andere Spieler zeigen, dass sie uns nach vorne bringen", sagte Manager Steffen Heidrich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel