Mäzen Dietmar Hopp hat erneut betont, dass sich 1899 Hoffenheim "in absehbarer Zeit" finanziell selbst tragen und "schwarze Zahlen" schreiben soll.

"Nur dann habe ich tatsächlich das Recht zu sagen: Ich habe eine erfolgreiche Entwicklung in Hoffenheim hinter mir", sagte Hopp im "hr-Fernsehen".

Hopp hofft zudem, dass "die Anfeindungen nachlassen", wenn man gesehen habe, dass er nicht beliebig viel Geld in den Klub "pumpe". Zudem sprach sich der Milliardär im Fall einer weiter andauerden Wirtschaftskrise erneut für sinkende Spielergehälter aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel