Huub Stevens liebäugelt mit einer Rückkehr zu Schalke 04.

"Warum nicht? Ich bin jetzt frei, und wir hatten damals eine erfolgreiche Zeit. Wenn man sechs Jahre bei einem Verein arbeitet, vergisst man das nie", sagte der Niederländer zu einer eventuellen Nachfolge des entlassenen Managers Andreas Müller.

Der 55-Jährige, der Ende Januar als Trainer der PSV Eindhoven zurückgetreten war, hatte mit Schalke 1997 den UEFA-Cup sowie 2001 und 2002 den DFB-Pokal gewonnen.

"Es hat sich bis heute noch keiner gemeldet", stellte Stevens klar.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel