Ohne Marcelo Bordon plant Schalke-Trainer Fred Rutten für das Heimspiel am Sonntag gegen den Hamburger SV. Der als Kapitän zurückgetretene Abwehr-Chef laboriert seit einer Woche an einer Patellasehnenreizung im Knie.

Für Bordons Landsmann Rafinha gab es Entwarnung. Der rechte Außenverteidiger Rafinha hatte das Training am Dienstag wegen Beschwerden im Oberschenkel abbrechen müssen, steht gegen die Norddeutschen aber wieder zur Verfügung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel