Borussia Dortmund plant seine Zukunft mit Jürgen Klopp und hat den Vertrag mit seinem Trainer vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2012 verlängert.

Schon in den vergangenen Wochen hatten die BVB-Verantwortlichen mehrfach ihre Absicht bekundet, über 2010 hinaus mit dem im vergangenen Sommer vom FSV Mainz 05 zu den Westfalen gewechselten Klopp zusammenarbeiten zu wollen.

"Mit der Verlängerung des Vertrages wollen wir auf Kontinuität setzen und weiterhin die Philosophie der jungen Spieler verfolgen", sagte Watzke.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel