Hannover 96 hat vor dem Punktspiel bei 1899 Hoffenheim Personalsorgen in der Defensive.

Neben dem zuletzt in der Innenverteidigung aufgebotenen Mittelfeldspieler Christian Schulz (Gelbsperre) stehen Trainer Dieter Hecking auch die verletzten Frank Fahrenhorst (Muskelfaserriss) und Steven Cherundolo (Hüftprobleme) nicht zur Verfügung.

Der Einsatz von Michael Tarnat (Fußprellung) ist ebenfalls fraglich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel