Franz Beckenbauer hat sich für eine Verteilung der Aufgaben von Manager Uli Hoeneß bei Bayern München ausgesprochen.

"Ich meine, dass es verkehrt ist, einen Nachfolger zu suchen, sondern dass man das Aufgabengebiet, das der Uli bisher ausgefüllt hat, auf mehrere Schultern verteilen sollte", sagte Beckenbauer bei "Premiere".

Beckenbauer sprach sich zudem erneut für ein Engagement von Paul Breitner aus. "Paul Breitner, ist der geeignete Mann, einen Teil der Aufgaben von Uli Hoeneß zu übernehmen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel