Uli Hoeneß hat den Einkauf eines weiteren Angreifers für die kommende Saison ausgeschlossen.

"Wir haben uns dazu entschlossen, in die kommende Saison mit Luca Toni, Miroslav Klose, Ivica Olic und Thomas Müller zu gehen. Lieber habe ich mal ein paar Wochen einen Engpass als eine ganze Saison ein Theater wie mit Lukas Podolski", sagte Hoeneß dem "Münchner Merkur".

Im Angriff gibt es für Hoeneß keinen Grund zum Umdenken: "Wenn wir einen weiteren fertigen Spieler holen würden, würde Thomas Müller doch wieder nur auf der Bank sitzen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel