vergrößern verkleinern
Mario Götze wechselte im Sommer von Borussia Dortmund zum FC Bayern © getty

Nationalspieler Mario Götze sieht den Triple-Sieger Bayern München trotz mittlerweile 47 Ligaspielen ohne Niederlage noch nicht am Leistungshöhepunkt angekommen.

"Ich glaube, es gibt Situation, wo es auf Messers Schneide ist. Das müssen wir verbessern, aber das gehört zum Fußball dazu. Es gibt immer noch etwas zu verbessern", sagte 21-Jährige im Interview mit SPORT1.

Mit seiner derzeitigen Situation zeigte sich der ehemalige Dortmunder sehr zufrieden.

"Das Leben, das ich führe - genau so habe ich es mir vorgestellt. Das ist ein Traum, den ich lebe, und ich würde ihn gegen nichts eintauschen", sagt Götze, der vor der laufenden Saison für 37 Millionen Euro zum Rekordmeister gewechselt war.

Seine Familie helfe ihm, mit dem Leistungsdruck in der Bundesliga zurecht zu kommen: "Ich glaube, den Druck macht man sich selbst. Man muss diese gewisse Distanz finden. Deshalb ist für mich die Familie ein großer Faktor und ich bin froh, dass mein Bruder auch hier ist."

Das komplette Interview gibt es am Freitag ab 18:30 Uhr auf SPORT1 in Bundesliga Aktuell und auf SPORT1.de

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel