Bayer Leverkusen hat Kontakte von Sportchef Rudi Völler zu Schalke 04 dementiert. Es habe kein Gespräch des Ex-Nationaltrainers mit Schalkes Aufsichtsratsvorsitzendem Clemens Tönnies über den vakanten Manager-Posten aus Schalke gegeben, stellte Wolfgang Holzhäuser klar.

"Ich habe mit Völler gesprochen. Er hat nicht mit Tönnies geredet. Damit ist das Thema für mich erledigt", so der Sprecher der Bayer-Geschäftsführung.

"Es wäre erstaunlich, wenn der Name Völler nicht gefallen wäre", war Holzhäuser über das Gerücht nicht überrascht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel