1899 Hoffenheim hat in einem Testspiel gegen den Zweitligisten 1. FC Nürnberg ein wenig Selbstvertrauen für den saison-Endspurt getankt: Das Team von Trainer Ralf Rangnick bezwang den Club vor 4500 Zuschauern in Crailsheim mit 2:1 (0:0).

Der Brasilianer Wellington und A-Jugend-Spieler Christoph Hemlein trafen für Hoffenheim, Dominik Reinhardt gelang der Nürnberger Anschlusstreffer.

"Ich bin sehr zufrieden, weil wir phasenweise sehr viel Durck erzeugt haben", sagte Rangnick.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel