Nach Informationen des "kicker" hat Slaven Bilic sein Interesse bekundet, Trainer auf Schalke zu werden. Der kroatische Nationaltrainer und Ex-KSC-Profi soll demnach die Königsblauen bis zum Saisonende betreuen.

Die Verhandlungen mit Bilic seien so weit gediehen, dass der 40-Jährige bereits am kommenden Freitag beim Spiel in Bielefeld auf der Schalker Bank platz nehmen könnte. Es fehle lediglich das Einverständnis des kroatischen Verbands.

Dann wäre Bilic bis zum Sommer voll verfügbar. Nach dem WM-Qualifikationsspiel in Andorra am Mittwoch hat Kroatien bis Anfang Juni Länderspiel-Pause.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel