Andreas Ibertsberger von 1899 Hoffenheim hat sich nach seinem Innenband-Anriss im rechten Knie gegen eine Operation entschieden und hofft noch auf ein Comeback in der Saison-Schlussphase.

"Normal ist man bei so einer Verletzung Ende Mai wieder fit. Ich hoffe, dass es vielleicht doch schneller geht", würde der Österreicher, der sich am Institut für manuelle Therapie in Hallein behandeln lässt, gern in dieser Saison noch wieder auflaufen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel