Im Vertragspoker zwischen Jens Lehmann und dem VfB Stuttgart ist ein Ende in Sicht. Am Freitag will Manager Horst Heldt bekanntgeben, ob der 39-Jährige noch ein Jahr bleiben wird. Es seien noch Details zu klären.

Es deutet viel darauf hin, dass der Ex-Nationaltorwart seine Karriere fortsetzen wird. Lehmann hatte selbst erklärt, "dass es mich reizen würde, zu verlängern".

Mehr Freiheiten, wie kolportiert, "hat Jens nie gefordert", stellte Heldt viar "Stuttgarter Zeitung" klar, Knackpunkt seien die Gehalts-Vorstellungen gewesen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel