Franck Ribery hat einen neuen Deal mit seinem Ausrüster "Nike" abgeschlossen.

Der Mittelfeldstar des FC Bayern hat seinen Vertrag bei dem US-Unternehmen um vier Jahre bis 2014 verlängert, wie ein Firmensprecher der "Bild" bestätigte. Angeblich soll Ribery 1,2 Millionen jährlich erhalten.

Pikant: Ribery bleibt damit dem größten Konkurrenten von Bayern-Ausrüster "adidas" treu. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge betont aber: "Sein Ausrüster-Kontrakt berührt unser Vertragsverhältnis zu Ribery nicht."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel