Bayern München hat die Gespräche über einen Nachfolger von Manager Uli Hoeneß und über eine neue Führungsstruktur erst einmal vertagt.

"Bis Ende dieser Saison liegt sowohl beim Aufsichtsrat als auch beim Vorstand des Klubs die ausschließliche Konzentration auf dem sportlichen Tagesgeschäft. Erst danach werden diese beiden Gremien gemeinsam über die personelle Besetzung der künftigen Führungsebene der FC Bayern München AG entscheiden", erklärte der Verein.

Der Vertrag von Hoeneß läuft am 31. Dezember 2009 aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel