Der VfB Stuttgart wird den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Jens Lehmann um ein Jahr verlängern. In zähen Verhandlungen wurde offenbar vor allem um das üppige Gehalt des 39-Jährigen gerungen. Offenbar hat sich der Ex-Nationaltorwart durchgesetzt und muss keine Abstriche ans derzeitige Salär von 2,5 Mio. Euro pro Jahr machen. Im Falle einer Champions-League-Qualifikation soll noch eine Prämie oben drauf kommen.

"Die Vertragsverlängerung verdeutlicht, dass wir weiterhin hohe Ziele verfolgen", so Sportdirektor Horst Heldt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel