Joachim Löw mag Serdar Tasci, weil der in der Vorwärtsbewegung in der Lage ist, in der Vorwärtsbewegung lange Pässe meist sicher zu einem Mitspieler zu bringen. Was der Bundestrainer schätzt, ist auch einem großen italienischen Traditionsverein nicht verborgen geblieben.

"Serdar wird seit Wochen vom AC Mailand beobachtet", verriet Horst Heldt der "Bild". Daher möchte der Manager des VfB Stuttgart den bis 2010 laufenden Vertrag mit dem 21-jährigen Verteidiger am liebsten sofort verlängern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel