Arne Friedrich wurde erfolgreich am linken Knie operiert worden. Ob der Kapitän von Hertha BSC, bei dem Team-Arzt Gert Schleicher während des Eingriffs einen Innenmeniskus-Einriss glättete, in dieser Saison noch einmal auflaufen kann, ist unklar.

"Die OP ist gut verlaufen. Arne wird ungefähr vier bis sechs Wochen ausfallen", gab Schleicher bekannt. Sollte der Innenverteidiger fit werden, könnte er noch gegen Schalke und beim KSC auflaufen.

Ob der 29-Jährige an der Asien-Reise der DFB-Auswahl teilnehem wird, ist offen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel