vergrößernverkleinern
Yannick Gebhardt (r.) wird von Benfica Lissabon heiß umworben © getty

Dem Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln droht der Abgang von Shootingstar Yannick Gerhardt.

Wie der "kicker" berichtete, hat der portugiesische Meister Benfica Lissabon ein Auge auf das Kölner Eigengewächs geworfen.

Offenbar ist der Europa-League-Finalist bereit, acht Millionen Euro für den 20 Jahre alten Mittelfeldmann zu zahlen.

Jörg Jakobs, Leiter Lizenzfußball beim FC, bestätigte das Werben, ein konkretes schriftliches Angebot sei aber bisher nicht eingegangen.

Gerhardt gehörte in der Aufstiegssaison der Kölner zu den Stammkräften, kam in 29 Spielen zum Einsatz und erzielte dabei drei Tore.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel