vergrößernverkleinern
© getty

Der Wechsel von Dietmar Beiersdorfer zum Hamburger SV ist perfekt.

Der 50-Jährige kehrt von Zenit St. Petersburg zum HSV zurück und wird Vorstandschef der neuen HSV Fußball AG, wie die Hanseaten am Mittwoch mitteilten. Es soll sich dabei um einen Kontrakt bis 2017 handeln, der Verein sprach lediglich von einem "langjährigen Vertrag."

"Für mich ist heute ein ganz besonderer und emotionaler Tag. Nach den spannenden letzten Wochen bin ich sehr stolz und glücklich nunmehr konkret die Neuaufstellung des HSV mitgestalten zu können", sagte Dietmar Beiersdorfer, der einen langjährigen Vertrag unterzeichnete.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23Beiersdorfer"]

"Ich bin natürlich begeistert, nun unseren Wunschkandidaten Dietmar Beiersdorfer als Vorstandsvorsitzenden der HSV Fußball AG bestätigen zu können. Herr Beiersdorfer ist mit seiner internationalen Erfahrung, seiner akribischen Arbeitsweise und seiner sehr sympathischen Persönlichkeit genau der richtige Mann, der unseren HSV voranbringen wird", sagte der designierte Aufsichtsratsvorsitzende Karl Gernandt.

Beiersdorfer war bereits von 2002 bis 2009 beim HSV als Sportchef tätig.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel