Hoffenheim hat den zweiten Sieg im zweiten Spiel seiner noch jungen Bundesliga-Geschichte eingefahren.

Das Team von Trainer Ralf Rangnick entschied das Duell der Aufsteiger gegen Borussia Mönchengladbach mit 1:0 für sich.

In einer abwechslungsreichen Partie ging Hoffenheim durch Vedad Ibisevic in Führung, der ein feines Zuspiel von Carlos Eduardo nutzte und nach einer halben Stunde überlegt einschoss. Mit der Führung im Rücken erarbeitete sich der Bundesliga-Neuling im zweiten Abschnitt weitere Chancen und hätte höher gewinnen können.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel