Der FC Bayern ist in Dortmund mit einem blauen Auge davon gekommen.

Die Elf von Trainer Jürgen Klinsmann konnte auch im zweiten Spiel der laufenden Saison nicht gewinnen. Beim BVB sah es zumindest im ersten Abschnitt nach einer Niederlage für den Rekordmeister aus. In einer munteren Anfangsphase wuchtete Jakub Blaszczykowski nach Doppelpass mit Nelson Valdez das Leder in den linken Torwinkel, ehe Mark van Bommel nach gut zwanzig Minuten die Ampelkarte sah.

In der zweiten Halbzeit machte Dortmund zu wenig und der FC Bayern glich verdient aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel