Die Äußerung von Franz Beckenbauer, ein Verbleib von Jürgen Klinsmann beim FC Bayern hänge stark vom Erfolg ab, rief Uli Hoeneß auf den Plan.

"Manchmal weiß ich nicht, ob Franz noch nah genug dran ist", wunderte sich der Manager über den Präsidenten.

Sollte der FC Bayern nicht Meister werden und in der Champions League scheitern, wäre es eine "bedauerliche Saison", hatte der "Kaiser" gesagt. Man werde nach der Saison "möglicherweise reagieren".

Ihm sei klar, dass er und sein Stab "in Frage gestellt werden", sagte Klinsmann der "SZ".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel