vergrößernverkleinern
Julian Draxler war mit 20 Jahren und 225 Tagen der jüngste Spieler, der 100 Bundesligaspiele absolvierte © imago

Julian Draxler will mindestens noch ein Jahr beim FC Schalke 04 bleiben.

Der vor allem vom FC Arsenal umworbene Nationalspieler äußerte sich am Rande des 4:0-Erfolges des DFB-Teams zum WM-Auftakt gegen Portugal.

"Im Januar gab es ein Angebot, aber ich habe entschieden, dass ich bleibe. Diesen Sommer werde ich das Gleiche machen. Ich will ein weiteres Jahr bei Schalke", wird Draxler von dem englischen Journalisten David Ornstein (BBC Sport) zitiert.

Der 20-Jährige hatte seinen Vertrag auf Schalke vor einem Jahr bis 2018 verlängert, sich allerdings eine Ausstiegsklausel in Höhe von 45,5 Millionen Euro festschreiben lassen.

Im ersten WM-Spiel blieb Draxler im Übrigen nur Ersatz.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23GERPOR"]

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel