Vor dem Rückflug nach München hat Jürgen Klinsmann nach dem "Fürchterlichsten, was ich beim FC Bayern gesehen habe", wie Franz Beckenbauer die 0:4-Niederlage in der Champions League beim FC Barcelona beschrieb, stellte Jürgen Klinsmann klar, dass er "keineswegs müde" sei und Trainer des FC Bayern bleiben werde.

"Barcelona hat uns deutlich zu erkennen gegeben, dass wir noch viel, viel Arbeit vor uns haben. Das war meine größte Pleite", so der 44-Jährige. "Die Champions League müssen wir auf nächstes Jahr verlegen."

Mit Klinsmann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel