vergrößernverkleinern
Horst Heldt führt aktuell sicher viele Transfer-Gespräche © getty

Ohne seine acht WM-Teilnehmer und mit nur zwei Neuzugängen startet Schalke 04 am Dienstag die Vorbereitung auf die kommende Saison.

Offensivspieler Sidney Sam und Torhüter Fabian Giefer sind die bisher einzigen beiden Neuverpflichtungen, die Trainer Jens Keller zum Aufgalopp in Gelsenkirchen erwartet.

Nach einem Jahr Ausleihe an Eintracht Frankfurt müsste auch Tranquillo Barnetta vertragsgemäß zu den Königsblauen zurückkehren.

Der Schweizer WM-Teilnehmer ist neben Stürmer Adam Szalai, Innenverteidiger Felipe Santana und Linksverteidiger Christian Fuchs einer von vier Spielern, die Sportdirektor Horst Heldt bei entsprechenden Angeboten noch abgeben würde.

Als weiterer Zugang auf Schalke ist der ablösefreie Mainzer Eric-Maxim Choupo-Moting, der bei der WM mit Kamerun in der Gruppenphase ausschied, im Gespräch.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel