Während viele Profis noch bei der WM in Brasilien aktiv sind, haben die ersten Spieler des FC Bayern München bereits das Training wieder aufgenommen.

Um 10 Uhr nahmen am Dienstag Tom Starke, Holger Badstuber und Neuzugang Sebastian Rode nach dem Sommerurlaub die Übungen wieder auf, obwohl der offizielle Trainingsstart erst am 9. Juli ist.

[tweet url="//twitter.com/hashtag/Rode?src=hash"]

"Wir waren alle drei länger verletzt. Da ist so ein Frühstart gut, um schon mal etwas Fitness zu sammeln und dann gestärkt in die eigentliche Vorbereitung zu starten", sagte Rode.

Sein erster Eindruck vom FC Bayern ist positiv: "Das Training war gut, ich habe Holger und Tom kennen gelernt und das Wetter hat auch mitgespielt. Es war ein guter Start."

Besonders motiviert zeigte sich Innenverteidiger Badstuber, der nach seinen beiden Kreuzbandrissen wieder angreifen will.

"Ich freue mich auf das Training, bin gesund, fühle mich gut. Ich bin wieder voll dabei", sagte Badstuber.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel