vergrößernverkleinern
Clement Grenier ist das Wunschobjekt von Leverkusen sollte der Deal mit Hakan Calhanoglu platzen. © getty

Bundesligist Bayer Leverkusen hat offenbar einen Plan B in der Schublade, sollte der Wunschtransfer von Hakan Calhanoglu vom Hamburger SV nicht zustande kommen.

Der französische Nationalspieler Clement Grenier von Olympique Lyon soll laut "Sport Bild" als Alternative oben auf der Liste stehen.

Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler, der seine WM-Teilnahme wegen einer Leistenverletzung absagen musste, besitzt in Lyon noch einen Vertrag bis 2016 und soll zehn Millionen Euro Ablöse kosten.

"Er ist ein sehr guter Spieler", bestätigte Bayer-Sportchef Rudi Völler.

Dennoch hat Bayer die Hoffnung auf Calhanoglu noch nicht aufgegeben.

"Wir haben großes Interesse an ihm. Wir haben ein schriftliches Angebot an den HSV abgegeben. Der HSV hat zwar zunächst abgesagt, aber ich hoffe, dass das allerletzte Wort noch nicht gesprochen ist", sagte Sportchef Rudi Völler während einer Pressekonferenz am Montag vor dem Start der Vorbereitung.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel