[tweet url="//twitter.com/hashtag/FCA?src=hash"]

Der FC Augsburg arbeitet weiter mit Hochdruck am Kader für die neue Saison.

Am Freitag gaben die Schwaben die Verpflichtung des slowenischen Angreifers Tim Matavz bekannt.

Der 25-Jährige kommt vom niederländischen Spitzenklub PSV Eindhoven und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Vereine Stillschweigen.

"Tim Matavz hat nicht nur in Eindhoven, sondern auch in der slowenischen Nationalmannschaft seine Treffsicherheit unter Beweis gestellt. Wir sind überzeugt, dass er unserer Mannschaft durch seine Qualitäten in der Bundesliga weiterhelfen wird", sagte Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA.

Matavz, der am Samstag das Training mit dem Team aufnehmen wird, ist der vierte Neuzugang der Augsburger. Zuvor hatte der Klub Stürmer Nikola Djurdjic (SpVgg Greuther Fürth), Offensivspieler Shawn Parker (Mainz 05) und den vielseitig verwendbaren Markus Feulner (1. FC Nürnberg) unter Vertrag genommen.

Matavzs ehemaliger Kollege aus Eindhoven, Jeffrey Bruma, von 2011 bis 2013 beim Hamburger SV, gratulierte dem Neu-Augsburger bei Twitter zu seinem Wechsel:

[tweet url="//twitter.com/TimMatavz9"]

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel