vergrößernverkleinern
Reinhard Rauball ist seit 2007 Ligapräsident
Reinhard Rauball sieht eine starke Bundesliga-Fraktion bei der WM © getty

Lobende Worte fand Liga-Präsident Reinhard Rauball über die Präsentation der Bundesliga und die Auftritte ihrer Profis bei der WM in Brasilien. "Die Bundesliga und ihre Stars haben sich bislang überragend präsentiert", schwärmte der 67-Jährige.

Nicht nur, dass die deutsche Mannschaft im Halbfinale stehe, während andere große Fußball-Nationen wie England, Italien und Spanien vorzeitig den Rückflug antreten mussten.

"Ob deutsche Nationalspieler oder für andere Länder spielende Profis wie Arjen Robben, Xherdan Shaqiri oder Luiz Gustavo - viele prägende Gesichter der WM stammen aus der Bundesliga", ergänzte Rauball, der in Personalunion auch Präsident des deutschen Vizemeisters Borussia Dortmund ist.

Was ihm besonders aufgefallen sei, seien die vielen Tore.

"Dass die meisten WM-Treffer von Torschützen aus der Bundesliga kommen, ist in der Tat Werbung für den deutschen Profi-Fußball. Das ist auch vielen unabhängigen Beobachtern aufgefallen", resümierte Rauball.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel