Trotz des 4:0 gegen Eintracht Frankfurt fällt Günter Netzer ein vernichtendes Fazit über die Zeit von Jürgen Klinsmann als Trainer des FC Bayern München.

"Er ist bei Bayern gescheitert. Es ist ein einziger Irrtum", sagte der Ex-Nationalspieler in der "BamS". "Er wollte vieles verändern, Fitness-Guru und Motivator sein. Für mich hat er nichts von dem erfüllt."

Doch der 64-Jährige sieht die Schuld nicht allein beim Trainer, sondern auch bei den Spielern: "Bei einigen übersteigt die Selbsteinschätzung die Leistungsfähigkeit bei weitem."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel