Ausgerechnet vor Bayern Münchens vermeintlich bedeutungslosen Rückspiel im Viertelfinale der Champions League gegen den FC Barcelona hat Kapitän Mark van Bommel die Spekulationen um die Zukunft von Franck Ribery weiter angeheizt.

"Franck möchte bei Barcelona spielen", sagte der Niederländer dem spanischen Radiosender "RAC 1".

Zugleich meinte van Bommel, der 2006 nach einem Jahr bei Barca zu den Bayern gekommen war, dass der Franzose bei den Katalanen "sicher gut reinpassen würde".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel