Franck Ribery flirtet weiter mit dem FC Barcelona.

In einem Interview mit der Münchner "tz" erklärte der Franzose, was er seinem Landsmann Thierry Henry nach der 0:4-Niederlage der Bayern bei "Barca" im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League zugeflüstert habe.

"Ich habe nur gesagt, dass ich nun verstehe, warum er dort unter Vertrag steht und so viel Spaß hat", erzählte Ribery.

Auf die Frage, ob er nicht auch Lust habe, dort zu spielen, erklärte der Mittelfeldspieler: "Natürlich, aber welcher Spieler würde nicht gerne bei Barca spielen?"

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel