Energie Cottbus bangt vor dem Auswärtsspiel am Freitag bei Schalke 04 um Kapitän Timo Rost. Der Mittelfeldspieler zog sich im Training bei einem Zusammenprall mit Stürmer Adi Filho eine schwere Prellung des linken Mittelfußes zu.

Rost fuhr am Donnerstag zunächst mit nach Gelsenkirchen, eine Entscheidung über seinen Einsatz fällt erst am Freitag.

Schlimmer erwischte es den Brasilianer, der sich einen Anriss des vorderen, rechten Kreuzbandes zuzog und einige Wochen ausfallen wird. Adi kam bei Energie bislang nicht über Kurzeinsätze hinaus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel